Der kleine Unterschied: Frauen und KHK

 

 

Für viele ist der Herzinfarkt heute immer noch eine reine Männerkrankheit – vollkommen zu Unrecht.

 

Zwar erleiden tatsächlich mehr Männer als Frauen einen Infarkt, leider holen aber die Frauen fortwährend auf.

Von 100 Herzinfarkten entfallen heute 44 auf Frauen.

 

Das gefährliche Missverständnis hat gravierende Folgen. Durchschnittlich vergehen bei Frauen im Vergleich zu Männern 40 Minuten mehr, bis sie nach dem Infarkt ins Krankenhaus gelangen. Schon dieser Umstand bewirkt, dass die Sterblichkeit bei weiblichen Betroffenen sehr viel höher ist als die bei männlichen.

 

So ist der Herzinfarkt – und nicht etwa Krebs, wie häufig angenommen – auch bei Frauen die mit Abstand häufigste Todesursache.

 

Doch erinnern Sie sich auch an dieser Stelle an die gute Nachricht.

 

Sie können eine Menge tun,

 damit es gar nicht erst so weit kommt.

 

Bitte sprechen Sie uns an.

 



Über uns

Mit umfassendem Wissen und fachlicher Kompetenz sind unsere Mitarbeiter die richtigen Ansprechpartner, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Werfen Sie einen Blick auf unser Team und erfahren Sie alles über uns.