PSA-Test =



Prostata-Spezifisches-Antigen,

 

der spezielle Test für unsere

 

männlichen Patienten.

 

Es ist ein Test zur Früherkennung von Prostatakrebs.

 

Viele Untersuchungen bestätigen, dass die Präsenz von PSA der bekannteste, und bedeutungsvollste Tumormarker für Prostatakrebs und Prostatahyperplasie ist.

 

Der PSA Test wird direkt in der

 

Praxis durchgeführt. Dafür ist

 

lediglich eine kleine Blutabnahme

 

nötig und das Ergebnis liegt nach

 

wenigen Minuten bereits vor.

 

Prostatakrebs ist der häufigste bösartige Tumor bei Männern. Ein Bluttest bringt die Früherkennung entscheidend voran.

 

Das Leiden, über das viele Männer nicht gern reden. Wenn sich in der Vorsteherdrüse unter der Blase ein bösartiger Tumor bildet, sprechen Mediziner vom Prostatakrebs. Jedes Jahr erkranken in Deutschland 30 000 bis 40 000 Männer neu an diesem Tumor, dem häufigsten Krebs bei Männern. Und wie viele andere Krebsarten auch, macht der Prostatakrebs sich meist erst bemerkbar, wenn er schon weit fortgeschritten ist. "Wenn Beschwerden auftreten wie häufiger Harndrang oder ein abgeschwächter Harnstrahl, ist das fast immer schon ein Spätzeichen".

"Der bösartige Tumor verursacht starke Schmerzen, wenn er Metastasen in den Knochen gebildet hat. Für eine Heilung ist es dann häufig zu spät". „Vorsorge ist eben doch besser als Nachsorge“.

 

 

 

 

 

 

 

 



Über uns

Mit umfassendem Wissen und fachlicher Kompetenz sind unsere Mitarbeiter die richtigen Ansprechpartner, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Werfen Sie einen Blick auf unser Team und erfahren Sie alles über uns.